PASSAGGIO

Passaggio, 2017

Videoloop, mit Ton, 2,30min, 2017

Das Video Passaggio beginnt mit einer unspektakulären Szene. Das Licht glitzert im bewegten Wasser. Die Möwen krähen. Einige Minuten bietet sich diese ruhige Szenerie, bis sich plötzlich von links nach rechts eine Schiffspitze ins Bild schiebt. Nach und nach entblössen sich skurrile Farbflächen auf dem Schiff, die sich als Superheldenfiguren entpuppen. Schaut man genau hin, entdeckt man kleine Personen, die sich auf dem Deck befinden. Fast geräuschlos schleicht sich das Batmanschiff wieder aus dem Bild und das ruhige Bild vom Beginn des Videos stellt sich wieder ein.

Die Mauern, die diese Passage bilden, trennen den Hafen Genuas vom Mittelmeer. Sie halten die Meeresströmungen vom Hafen fern, verhindern jedoch die Sicht auf das offene Meer. Die Passage ist der Ein- und Ausgang des Hafens. Schiffe durchfahren diese Passage, um vom Mittelmeer nach Genua zu gelangen oder umgekehrt, um von Genua ins Mittelmeer und so zu anderen Ländern zu gelangen. Sie bewegen sich durch diese Passage, durch diesen Raum zwischen Land und Meer, wie auf einer Linie; von links nach rechts, von rechts nach links.